Drei TSV-Übungsleiter erwerben neue Lizenzen. Sie sind auch beim Verband im Einsatz

Anlässlich des Jahresessens der Nördlinger Ju-Jutsu-Abteilung bedankte sich Abteilungsleiter Friedrich Bruckmeier mit Buchgeschenken bei den drei Trainern, die 2016 neue Lizenzen erworben haben. Die Nördlinger Ju-Jutsuka achten schon seit vielen Jahren auf eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung ihrer Trainer. Mit den drei 2016 neu dazugekommenen Trainerscheinen verfügt die Kampfsportabteilung des TSV Nördlingen über 22 Trainerlizenzen.

 

Wie jedes Jahr, war am letzten Freitag vor Weihnachten die Kinderweihnachtsfeier. Es wurden zum Anfang ein paar Spiele gespielt, dann gab es für alle Pizza und etwas zum Trinken und zum Schluss war noch großes Wichteln angesagt, wo jedes Kind ein kleines Geschenk bekam.

 

Die Ju-Jutsu-Abteilung des TSV Nördlingen organisierte vom 9. auf den 10. Dezember die 2. Selbstverteidigungsnacht des Vereins, welche vor allem den jugendlichen Teilnehmern des Trainings zu Gute kam. Diese „SV-Nacht“ befasste sich unter der Leitung von Philipp und Mike zunächst mit der Verteidigung bzw. Bewältigung von alltäglichen Gefahren und auch richtiges Fallen über Hindernisse und Fallen unter Fremdeinwirkung.

 

Die Ju-Jutsu-Abteilung führt über die VHS Nördlingen im Frühjahr 2017 zwei Kurse (Selbstverteidigung und Anfänger) durch.

Hier die direkten Links:

Selbstverteidigungs-Kurs

Einführung in das Ju-Jutsu

Nördlinger erkämpfen Medaillen

Bei der German-Open in der Veltins-Arena überzeugen die Kampfsportler des TSV.
Zwei von ihnen kamen am Ende aufs Treppchen

 

Mit über 1400 Teilnehmern zählte die German Open 2016 zu den größten Kampfsportturnieren der Welt. Über zwei Wettkampftage wurde gekämpft, um in den drei Disziplinen Fighting, Duo und Ne waza die jeweiligen Meister zu küren. Mit Ann-Kathrin Pilz, Christian Bold und Philipp Berber hatten sich gleich drei Nördlinger Ju-Jutsu-Kampfsportler durch ihre Leistungen die Startberechtigung erworben. Pilz und Bold holten sich jeweils die Silbermedaille.

Am Donnerstag den 23.06.2016 stellten sich acht Kinder der Donnerstag-Gruppe, der so wichtigen Prüfung zur ersten gelben Spitze. Nach anfänglicher Nervosität zeigten die Prüflinge gekonnt ihre vorbereiten Techniken souverän vor, welche sie mit ihren Trainern Annette Zittrell und Philipp Berber in den Wochen davor trainiert hatten.

An dieser Stelle nochmals Glückwünsche zur ersten bestandenen Prüfung, auf die noch viele Folgen möchten.

Auf dem Bild sieht man die stolzen Prüflinge mit ihrer Trainerin Annette Zittrell und Abteilungsleiter und Prüfer Friedrich Bruckmeier

Herzlichen Dank an alle Helfer, die zur Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften 2016 in Nördlingen beigetragen haben!

Bei den Vorbereitungen zu dieser Meisterschaft, an den Kampfrichtertischen, bei der Bewirtung an der Theke mit allem, was dazu gehört, beim Mattentransport vorher und hinterher und beim Aufräumen nach der Meisterschaft habt Ihr toll mitgemacht! Vielen Dank auch an die fleißigen "Kuchenbäcker", die mit Ihrer Spende zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.                                         

Besonderen Dank auch an unsere Sortfreunde aus Aichach (Roland Theiß), Donauwörth (Peter Martin), Löpsingen (Sven Ulrich), Neresheim (Eugen Rollheiser) und Dillingen (Juri Hatzenbühler), die durch das zur Verfügung stellen von Matten diese Großveranstaltung erst möglich gemacht haben.                                                                                                                                                                       

Das viele Lob von allen Seiten, das ich entgegennehmen durfte, gebe ich gerne an Euch, meine fleißigen Helfer weiter!

Nochmals herzlichen Dank!

Euer Abteilungsleiter                                                                                                                                                           Friedrich Bruckmeier                                                                                                                                                                      

 

 

 

 

a.tv, unser lokaler TV-Sender wird von den Deutschen Meisterschaften in Nördlingen berichten! Für den Samstag hat sich ein Team des Senders angesagt, um von den deutschen Titelkämpfen im Ju-Jutsu-Wettkampf zu berichten. Geplant sind auch Interviews, z.B. mit unserem aussichtsreichsten Kämpfer, Christian Bold. Auch unser OB Hermann Faul wird am Samstag zur offiziellen Eröffnung (ca. 17:00 Uhr) ein paar Worte sagen. Robert Milde von den Rieser Nachrichten wird auch von den Meisterschaften berichten. Also insgesamt eine schöne Werbung für uns, unseren Verein und unsere Sportart Ju-Jutsu!             

Natürlich erwarte ich von Euch, dass auch Ihr nochmals kräftig die Werbetrommel bei Euren Freunden und Verwandten rührt !!!

Euer Abteilungsleiter

Friedrich Bruckmeier

   
© ALLROUNDER