Bayerncamp 2015  

weihnachtsfeier_kinder_2014_6_20150108_2017155856.jpg
   

Anmeldung  

   

TSV-Mädchen und -Buben freuen sich über bestandene Gürtelprüfungen

Bei den Kampfsportlern des TSV Nördlingen stellten sich in zwei Prüfungsgruppen insgesamt 21 Kinder der Prüfung zum jeweils nächsthöheren Gürtelgrad

Den Anfang machten sieben Kinder der Donnerstags-Anfängergruppe. Von ihren Trainern Annette Zittrell und Mike Thienel gut vorbereitet, stellten sie sich der Prüfung zum ersten gelben Streifen. Sichtbar aufgeregt, aber trotzdem hoch konzentriert zeigten sie die geforderten Techniken. Prüfer Friedrich Bruckmeier zeigte sich sehr zufrieden mit den guten Leistungen der Prüflinge und sprach dementsprechend bei der Schlussansprache sein Lob aus.

 Felix Hörndlein, Mykola Filatov, Henry Wagner, Maximilian Ludwig, Maximilian Walter, Oskar Simon und Paul Baumgärtel dürfen nun den weißen Gürtel mit dem ersten gelben Streifen tragen.

 


Bei der zweiten Prüfungsgruppe, den Prüflingen der Montags- und Freitagstrainingseinheiten mit insgesamt 14 Kindern, ging es schon wesentlich bunter zu. Acht Kinder wurden zum zweiten gelben Streifen, drei zum gelben Gürtel, zwei zum Gelbgurt mit oranger Spitze und ein Kind zum Gelbgurt mit zwei orangen Spitzen geprüft. Mit den Leistungen konnten die jungen Kämpfer die beiden Prüfer Christian Bold und Friedrich Bruckmeier überzeugen und die zahlreichen Eltern begeistern. Groß war dann die Freude, als die Prüfer verkündeten, dass alle Prüflinge bestanden haben.


Die stolzen Kämpfer und ihre neuen Gürtelfarben

Die Prüfung zum zweiten gelben Streifen meisterten Julika Leitner, Elena Haußer, Mara Haußer, Amalia Hoppe, Razvan Bozdoc, Anna Kerle, Hannes Pessel und Fabian Linse. Den gelben Gürtel dürfen ab sofort Marisa Mayer, Marvin Pfaffl und Eva Schnell tragen. Sascha Brennförder und Wybren Gründer bestanden die Prüfung zum gelben Gürtel mit einer orangenen Spitze und Antonia Leitner die Prüfung zum gelben Gürtel mit zwei orangenen Spitzen.

   
© ALLROUNDER